Prä­sen­ta­ti­ons­stand des DMSC auf dem Bie­le­fel­der Lei­ne­we­ber­markt

DMSC Bielefeld e.V. im ADAC im Endspurt vor dem Grasbahn-EM-Semifinale

Die „hei­ße Pha­se” ist für die Mann­schaft des DMSC Bie­le­feld  bereits ange­lau­fen, der Focus liegt auf der erfolg­rei­chen Aus­rich­tung des FIM-Euro­pe Grass Track Indi­vi­du­al SF 1 am kom­men­den Sonn­tag auf dem Lei­ne­we­ber­ring. Dazu prä­sen­tier­te sich der Ver­ein auf dem Bie­le­fel­der Lei­ne­we­ber­markt, der am Mitt­woch gestar­tet ist und zu dem über die nächs­ten Tage 400.000 Besu­cher erwar­tet wer­den.

Für das DMSC-Team galt es einen Teil des Besu­cher­stroms auf das Int. ADAC-Motor­rad­ren­nen am 2. Juni auf dem Lei­ne­we­ber­ring auf­merk­sam zu machen und ordent­lich die Wer­be­trom­mel zu rüh­ren.

Offen­sicht­lich gelang es den ehren­amt­li­chen Hel­fern sehr gut, denn der Andrang war pha­sen­wei­se immens groß. Immer wie­der stell­ten sich die Hel­fer den vie­len Fra­gen der Besu­cher und so ist zu hof­fen, dass die­se in Scha­ren den Weg zum Lei­ne­we­ber­ring fin­den. Das Lang­bahn­mo­tor­rad wur­de dan­kens­wer­ter­wei­se von Club­mit­glied Mar­cel Sebas­ti­an zur Ver­fü­gung gestellt, der selbst am Sonn­tag in der B-Lizenz-Klas­se als einer der Favo­ri­ten an den Start gehen wird.

Kar­ten sind an den Außen­kas­sen und auf der Sitz­tri­bü­ne noch reich­lich vor­han­den, so dass auch Kurz­ent­schlos­se­ne in jedem Fall einen Platz mit bes­ten Sicht­ver­hält­nis­sen ergat­tern wer­den.

Am Don­ners­tag­mor­gen beim Auf­bau vor dem Ansturm…