Das Gespann Venus /​ Heiß (1) im Kampf mit Mat­t­hijs­sen /​ Mol­le­ma (2)   Pho­to: Por​tal​-Motor​sport​-Foto​.de

Markus Venus verletzt – Sven Holstein springt ein

Der DMSC Bie­le­feld ver­pflich­te­te in letz­ter Minu­te den Nie­der­län­der Sven Hol­stein als gleich­wer­ti­gen Ersatz für Mar­kus Venus, der sei­nen Start lei­der ver­let­zungs­be­dingt absa­gen muss­te.

Für Sven Hol­stein ist der Lei­ne­we­ber­ring kei­ne unbe­kann­te Grö­ße, denn er star­te­te bereits in den Vor­jah­ren auf der schnel­len Gras­bahn an der Ecken­dor­fer Stra­ße in Bie­le­feld. Der Nie­der­län­der nomi­niert als Bei­fah­rer Mar­co Ste­ren­borg.

Das Fah­rer­feld steht somit fest, es wird um den letz­ten fes­ten Platz im Ren­nen eine Aus­schei­dung im Qua­li­fi­ka­ti­ons­trai­ning zwi­schen den bei­den DMSC-Gespan­nen Nico­le Stand­ke mit Kim Kem­pa und Jan Kem­pa mit Sina Stick­ling geben.

Das Fah­rer­feld der Int. Lizenz Sei­ten­wa­gen sieht somit wie folgt aus: