Niklas Forntheil

Der Trai­nings­be­trieb auf dem Lein­we­ber­ring ist unter Beach­tung der Auf­la­gen nur ein­ge­schränkt möglich.

Aktuelles Corona-Update

Der DMSC Bie­le­feld e.V. im ADAC führt auf dem Lein­we­ber­ring der­zeit kei­ne orga­ni­sier­ten Trai­nings durch.

Gemäß der aktu­el­len Coro­na-Schutz-Ver­ord­nung ist der Indi­vi­du­al­sport wei­ter­hin zuläs­sig. Wir haben dar­auf­hin in Abspra­che mit der Stadt Bie­le­feld unser bis­he­ri­ges Trai­nings­kon­zept mit bis zu 25 Teil­neh­mern pro Übungs­ein­heit bis Ende Novem­ber aus­ge­setzt und erlau­ben ledig­lich die Durch­füh­rung von Tri­al­sport im Rah­men des Indi­vi­du­al­sports mit maxi­mal zwei Teil­neh­mern bzw. einem Hausstand. 

Teil­neh­mern, die nicht Mit­glied des DMSC Bie­le­feld e.V. im ADAC sind, steht das Gelän­de nicht zur Ver­fü­gung. Die­se sind bis auf Wei­te­res vom Trai­nungs­be­trieb ausgeschlossen.

Wei­ter­hin ist vor Trai­nings­be­ginn per Whats­App oder E‑Mail bei Ste­phan Pran­te zu klä­ren, ob der Lei­ne­we­ber­ring zum gewünsch­ten Zeit­raum für ein indi­vi­du­el­les Trai­ning nutz­bar ist. Ein jeder­zei­ti­ger Nach­halt muss gewähr­leis­tet sein. Die­sen Anord­nun­gen ist unbe­dingt Fol­ge zu leis­ten. Bei Zuwi­der­hand­lun­gen behält sich der DMSC Bie­le­feld Sank­ti­ons­maß­nah­men vor!