Start­sze­ne des EM-Semi­fi­na­les 2019

Grasbahn Europameisterschaft auf dem Leineweberring

DMSC Bie­le­feld e.V. im ADAC prä­sen­tiert am 7. Juni 2020 ein EM-Halb­fi­na­le Solo

Der DMSC Bie­le­feld ist von der euro­päi­schen Föde­ra­ti­on (FIM Euro­pe) jetzt mit der Aus­rich­tung des Halb­fi­nal­lau­fes 1 zur Gras­bahn Euro­pa­meis­ter­schaft 2020 beauf­tragt wor­den. Die größ­te Motor­sport­ver­an­stal­tung in Ost­west­fa­len-Lip­pe rückt mit die­sem hoch­ran­gi­gen Prä­di­kat in den Fokus des inter­na­tio­na­len Bahn­sports. Am Sonn­tag, 7. Juni 2020, kämp­fen 18 Top-Pilo­ten auf dem Lei­ne­we­ber­ring um neun Qua­li­fi­ka­ti­ons­plät­ze für das EM-Fina­le in Lea­ming­ton Spa /​ GB.

DMSC Bie­le­feld Sport­lei­ter Micha­el Jun­kl­witz: „Wir freu­en wir uns auf ein EM-Feld mit vie­len Spit­zen­fah­rern und einer hohen Leis­tungs­dich­te! Ein Groß­teil der Pilo­ten ist eben­fall­ls in der Lang­bahn­welt­meis­ter­schaft 2020 ver­tre­ten! Her­vor­zu­he­ben ist, dass bei der Gras­bahn-EM Solo jeweils sechs Fah­rer am Start­band ste­hen – bei der Lang­bahn-WM z.B. sind nur fünf Fah­rer gleich­zei­tig auf der Stre­cke. Für die Zuschau­er bedeu­tet dies´ Adre­na­lin Pur!“

Neben den Läu­fen um die Gras­bahn-EM wird am 7. Juni 2020 in Bie­le­feld auch wie­der ein Sei­ten­wa­gen­feld auf höchs­tem Niveau prä­sen­tiert. Die Renn­stre­cke im Bie­le­fel­der Stadt­teil Baum­hei­de hat sich in den letz­ten Jah­ren eben­falls zu einer der ers­ten Adres­sen für die Freun­de des Gespannsports ent­wi­ckelt. Der Lei­ne­we­ber­ring mit sei­nen gro­ßen Kur­ven­ra­di­en ist dabei prä­de­sti­niert für tol­le Über­hol­ma­nö­ver. Hier zählt ins­be­son­de­re die per­fek­te Abstim­mung zwi­schen Pilot und Bei­fah­rer. Vom DMSC Bie­le­feld wer­den in die­ser Wett­be­werbs­ka­te­go­rie Jan Kem­pa und Sina Stick­ling ins Ren­nen geschickt. Die Club­fah­rer vom DMSC konn­ten 2019 Deut­sche Sei­ten­wa­gen­meis­ter in der B‑Lizenz wer­den und gehen im kom­men­den Jahr erst­ma­lig mit inter­na­tio­na­ler Lizenz an den Start.

Das Trai­ning beginnt am Sonn­tag­mor­gen bereits um 9:30 Uhr; der Start­schuss für die Ren­nen um die EM-Qua­li­fi­ka­ti­on und im Rah­men­pro­gramm fällt um 13:30 Uhr. Für Kin­der bis zu 12 Jah­ren in Beglei­tung eines Erwach­se­nen ist der Ein­tritt übri­gens kos­ten­los. Die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen zur Ver­an­stal­tung wer­den regel­mä­ßig auf die­ser Web­sei­te aktua­li­siert.

Kampf in der Ziel­kur­ve: Chris Har­ris (6) gegen Mar­tin Malek (10)

Pho­tos: Jesper Veld­hui­zen